Kultur in der Kirche

Obermichelbach

Die asiatische Klezmersuppe, in Kurzfassung die Asiklez-Suppe (am 19.7.2014)

| 1 Comment

 

Wie nennt man eine Suppe, zudem sie weitgehend eine Eigenkreation ist. Copyright ist zu berücksichtigen. Geschmack eher asiatisch, musikalischer Inhalt Klezmer, jüdische Schärfe, Gedenken an fesche Hühnerbrüstchen. Mit einem Wort: Asiklez-Suppe.

 

1. Arbeitsschritt

Man nehme zwei Liter Wasser, gebe dies in einen sauberen Topf. Man gebe in dieses Wasser: 2 Stangen Zitronengras, 5 Kaffir Limettenblätter, 2 Chillischoten getrocknet, eine 5 cm lange frische Ingwerwurzel. Natürlich alles handlich geschnitten.

Rein ins salzlose Wasser und die Brühe kochen.

 

2. Arbeitsschritt

500 g feine fesche Hühnerbrüstchen in der Brühe ziehen lassen, Dauer 30 Minuten ohne zu kochen.

 

3. Arbeitsschritt

1 Karotte

3 Paprika rot, gelb, grün

2 Zucchini

200 Gramm Egerlinge

1 Stange Lauch

100 Gramm Zuckerschoten

1 Bund Frühlingszwiebel

1 Bund frischer Koriander

Alles klein schneiden

 

4. Arbeitsschritt

Die Hühnerbrüstchen aus der Brühe nehmen und in Würfel schneiden

Die Gewürze entfernen

 

5. Arbeitsschritt

Brühe aufkochen

Eine Dose Kokosmilch hinzufügen

Salz, Pfeffer, Chilli hinzugeben

Und abschmecken

Fleisch hinzufügen

Gemüse hinzufügen

Kurz aufkochen

Frischen Koriander und Frühlingszwiebel hinzugeben

 

6. Arbeitsschritt

Hände waschen

 

7. Arbeitsschritt

Essen.

 

   
   
   

 

 

One Comment

  1. Liebes KuKi-Team, liebe Gäste, liebe Klezmaniaxx,

    Es war ein wunderschönes Fest! Danke ans Team fürs Miteinander-Arbeiten – es hat wieder mal Spaß gemacht, Danke an die Gäste für Euren Besuch bei uns und Danke an Klezmaniaxx für die tolle Musik. Und Danke an Werner Schwanfelder für den Bericht auf der Homepage und die leckeren Fotos!

    Ulla Schwarte

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.