Kultur in der Kirche

Obermichelbach

Hühner-Pilz-Suppe ( 3)klein

Würzige (klar!) Hühner-Pilz-Lauch-Suppe

| Keine Kommentare

 

 

Wohlan, sie ist fertiug gestellt und sie schmeckt richtig gut. Das ist eine Untertreibung. Sie ist perfekt. Sie ist wie ein Suppenhimmel auf Erden.

Was man dazu benötigt, für ca. 4 Portionen

6 EL Butter

½ TL Knoblauch, zerdrückt

1 TL Garam Masala

1 TL schwarze Pfefferkörner, zerdrückt

1 Zwiebel, gehackt

1 TL Chili, zerdrückt

1 TL Salz

¼ TL frisch gemahlener Muskat

230 Hühnerfleisch ohne Haut und Knochen

1 Mittelgroße Lauchstange in Scheiben

75 g Pilze in Scheiben

50 g Mais

300 ml Wasser

250 ml fettarme Sahne

1 EL frischer Koriander, gehackt

   

 

Wohlan, nun geht´s Zum Kochen

Aber zuerst muss geschnitten und geschnipselt werden: Die Zwiebel, den Knoblauch, den Koriander, den Lauch. Aber auch die Pilze und das Hühnerfleisch. Ich habe eine Eierschneide überfordert, weil ich der Meinung war, mit ihr könnte man auch die Pilze zerkleinern. War wohl nicht so.

Dann die Butter im Topf zerlassen und so nach und nach Zwiebel, Knoblauch und die Gewürze hinzufügen. Das Hühnerfleisch kurz anbraten, dann zusammen mit dem Lauch, den Pilzen und dem Mais in den Topf geben und ca 8 Minuten weiter braten lassen. Dabei umrühren.

Dann einen Teil, etwa die Hälfte im Mixer pürieren. Anschließend alles wieder zusammen in den Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen lassen. Bei niedriger Temperatur die Sahne einrühren.

 

Schließlich den Koriander darauf geben und vielleicht auch noch eine Portion Chili. Fertig ist die Suppe.

   
   

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


 
Kyplex Cloud Security Seal - Click for Verification